Schulelternbeirat Mornewegschule

Darmstadt

Protestaktion 20. Mai

mornewegschuleprotestaktion

Liebe Eltern,

der Schulelternbeirat der Mornewegschule hat auf seiner letzten Sitzung beschlossen, sich an dem Aktionstag gegen die Stellungskürzungen am 20. Mai 2016 zu beteiligen zu denen der Stadtelternbeirat aufgerufen hat.

Es geht dabei um einen Protest gegen die Kürzungen im Schulbereich – Grundschule, gymnasiale Oberstufe und Intensivklassen.

Der Stadtelternbeirat schreibt dazu: “…Lange genug haben wir Eltern gedacht, dass kaputte Schulen, marode Toiletten, Unterrichtsausfall irgendwie zum Schulalltag dazu gehören. Wir springen ein als Lesepaten, als Hausaufgabenhilfe, als Mädchen und Junge für alles. Jetzt ist es genug: Wir engagieren uns gerne, sonst wären wir nicht hier, doch wir lassen nicht ab zu fordern,dass die Schulen mehr Geld brauchen, um eine gute Arbeit leisten zu können….”

Daher unser Aufruf:

  • Liebes Kollegium der Mornewegschule,  bitte beteiligen auch Sie sich an der Demonstration auf dem Luisenplatz. Der Beginn ist um 17:00 Uhr – es geht nicht nur um die Schüler, sondern auch um Ihre Arbeitsbedigungen
  • Liebe SuS, es geht um Euer Kursangebot später in der Oberstufe, um eure Mitschüler in der Grundstufe und in den Intensivklassen!
  • Liebe Eltern, mischen Sie sich bitte ein! Für die vielfältigen Aufgaben in den Schulen brauchen wir mehr Ressourcen. Kommen Sie gerne mit zur Demo!

Ablaufplan Mornewegschule Darmstadt – am 20. Mai:

  • Die Eltern, die helfen können Ballons zu füllen und vorzubereiten treffen sich um 9:15 Uhr an der Mensa (etwa 5 Personen).
  • Die Schüler, Eltern und Lehrer die teilnehmen wollen stoßen mit Pausenbeginn dazu. Um circa 10:20 Uhr lassen wir die Luftballons steigen. Wir brauchen “werbewirksame Fotos”, die wir veröffentlichen werden. Die Aktion ist mit Pausenende beendet. Toll wäre, wenn viele Eltern und Schüler an der Aktion teilnehmen würden.
  • Um 17:00 Uhr ist die Kundgebung (Demonstration) am Luisenplatz. Kommen Sie gerne mit Ihrern Kindern und zeigen Sie, das wir viele sind !

Wer Lust hat, Transparente und Plakate mitzubringen kann das gerne machen! Auf den Plakaten kann auch gerne der Name unsere Schule stehen.

Herzlichen Dank für Ihre Teilname.

Vorsitz des Schulelternbeirats
Catharina Frank

Liebe Eltern der Mornewegschule,

durch die Stellenkürzungen in der Gymnasialen Oberstufe und den Grundschulen sah sich unser Kultusminister massiven Protesten ausgesetzt. Dies führt dazu, dass die geplanten weiteren Kürzungen an der Gymnasialen Oberstufe nicht oder noch nicht durchgeführt werden. Die Pressemitteilung  ist sehr interpretationswürdig. Zuerst war eine gewisser Erleichterung zu spüren. Leider geht in den meisten Presseartikeln unter, dass nur die Hälfte der Kürzungen in der Gymnasialen Oberstufe nicht durchgeführt werden. Auch bleibt es bei den Kürzungen in der Grundschule. Dass die zusätzlichen Stunden für G8 Gymnasien gestrichen worden sind und Intensivklassen auch durch Kürzungen betroffen sind, sei hier noch am Rande bemerkt.

Viele Darmstädter Schulen wollen  dies nicht hinnehmen. Daher wird hiermit zum hessenweiten  Aktionstag am 20. Mai 2016 aufgerufen. Die Aktion wird vom Landeselternbeirat unterstützt.

Ablauf:

Morgens ( in der Pause) Proteste in den einzelnen Schulen
Nachmittags um 17:00 Uhr Demo auf dem Luisenplatz

Bitte beteiligen Sie sich an den Protesten. Es grenzt an Täuschung von einer 104 prozentigen Unterrichtversorgung zu sprechen, wenn an anderer Stelle die Mittel wieder gekürzt werden. Wenn Schulen zusätzlich Aufgaben bewältigen müssen, brauchen sie mehr Ressourcen, Daher müssen wir auch bei eine Umverteilungen der Mittel von Kürzungen sprechen. Die unterschiedlichen Schulformen werden so gegeneinander ausgespielt.

Für den Schulelternbeirat der Mornewegschule

Marcus Grieb (Stellvertreter)

Bundesverfassungsgericht

  • Die „gemeinsame Erziehungsaufgabe von Eltern und Schule […] ist in einem sinnvoll aufeinander bezogenen Zusammenwirken zu erfüllen.“ BVerfG, Urteil v. 6.12.1972, Az. 1 BvR 230/70; 95/71
  • Liebt eure Kinder um ihrer selbst willen, nicht ihrer Leistung wegen. Basil Johnston

Interner Bereich

                               cimg2385 dsc_4089

Letzte Kommentare