Schulelternbeirat Mornewegschule

Darmstadt

Liebe Elternbeiräte,

unsere nächste Sitzung ist am Dienstag, den 08.04. um 19:30 Uhr im Lehrerzimmer. Die Einladungen wurden seit einigen Tagen über die Ranzenpost verteilt. Protokoll der letzten Sitzung und die Einladung finden Sie wie üblich auch hier im internen Bereich.

Ihnen bis dahin eine gute Zeit.
Marcus Grieb

Der Ausschuss für Bildung und Schule hat den Magistratsvorlagen zum Neubau der Turnhalle der Mornewegschule mit einer Enthaltung (Leif Blum) zugestimmt.

Zitat aus dem Echo:

Das Projekt, veranschlagt mit 3,6 Millionen Euro (inklusive Abriss der alten Halle), sei im Wirtschaftsplan vorfinanziert,

[...]

Zur Vorlage gehören auch Baumaßnahmen zur Verbesserung der Fluchtwege im Hauptgebäude und zur Unterbringung einzelner Jahrgangsstufen im einige Hundert Meter entfernten Interimsstandort Hermannstraße 47 ab dem Schuljahr 2014/15 (Kosten: 875 000 Euro).

Der Vorsitz des Stadtelternbeirats wurde gewählt und setzt sich nun wie folgt zusammen:

Das Gremium setzt sich aus zehn Mitgliedern zusammen, die folgende Schulformen vertreten: drei für die Grundschulen, drei für die Gymnasien und je einen Vertreter für die Förderschulen, Integrierten Gesamtschulen, Kooperativen Gesamtschulen und Ersatzschulen.

Zum Vorstand wählten die Mitglieder drei Vertreterinnen aus ihrer Mitte: Vorsitzende ist Melanie Koch, Stellvertreterin Jasmine Plechatsch und Beisitzerin Gerda Vonderheidt. Sie sind ursprünglich Schulform-Vertreterinnen von Gymnasium, Grundschule beziehungsweise Integrierter Gesamtschule.

Gerda Vonderheidt ist seit vielen Jahren aktiv in der Elternarbeit in unserer Schule und aktiv im Stadtelternbeirat. Wir freuen uns sehr für die Wahl zur Beisitzerin. Somit hat der Schulelternbeirat einen direkten Kontakt zum Stadtelternbeirat. Liebe Gerda, wir wünschen Dir auf diesem Weg alles Gute und viel Erfolg bei deiner ehrenamtlichen Aufgabe!

Catharina Frank und Marcus Grieb (Vorsitz des SEB Mornewegschule Darmstadt)

Bundesverfassungsgericht

  • Die „gemeinsame Erziehungsaufgabe von Eltern und Schule […] ist in einem sinnvoll aufeinander bezogenen Zusammenwirken zu erfüllen.“ BVerfG, Urteil v. 6.12.1972, Az. 1 BvR 230/70; 95/71
  • Liebt eure Kinder um ihrer selbst willen, nicht ihrer Leistung wegen. Basil Johnston

Interner Bereich

                               Traveler                       dscf7350 cimg2380

Letzte Kommentare